Nino Ferrin

Dr. Nino Ferrin studied educational science, sociology, psychology and philosophy at Free University Berlin and at Univerity of Barcelona and completed his PhD  in 2011 at the Faculty of Education and Psychology of Free University Berlin, Germany. He worked as research assistant at the Faculty of Education and Psychology at the institute of Anthropology and Education, Free University Berlin and  currently as research associate in the Didactics of German in the same Department.

His interests concern theory and philsophy of education and media as well as pedagogical anthropology and reconstructive ethnography. His publications include the monography “culture of the self and medialised body” (http://www.transcript-verlag.de/ts2505/ts2505.php) and co-edited books from the Berlin Ritual and Gesture Study.

Adress Habelschwerdter Allee 45 (Silberlaube)
Raum Raum KL 23/129a
14195 Berlin
Phone +49 30 838 53 967
Fax +49 30 838-54 206
Mail nino.ferrin@fu-berlin.de

Publications/  Lectures

Monographs

Selbstkultur und mediale Körper. Zur Pädagogik und Anthropologie neuer Medienpraxen Bielefeld: transcript Verlag Juli 2013.

(mit Christoph Wulf, Birgit Althans, Kathrin Audehm, Gerald Blaschke, Ingrid Kellermann, Sebastian Schinkel): Geste in Erziehung, Bildung und Sozialisation. Ethnographische Feldstudien. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011.

(mit Christoph Wulf, Birgit Althans, Gerald Blaschke, Nino Ferrin, Michael Göhlich, Benjamin Jörissen, Ruprecht Mattig, Iris Nentwig-Gesemann, Sebastian Schinkel, Anja Tervooren, Jörg Zirfas): Lernkulturen im Umbruch. Rituelle Praktiken in Schule, Medien, Familie und Jugend. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007.

Articles

(mit Ingrid Kellermannn): Emotions Form Educational Situations. A Cross-Cultural View on Hidden Dimensions in Primary School Education in Germany and Japan. (in Vorbereitung: Ethnography and Education).

Ethnographic steps towards a qualitative media research method. In: Kontopodis, Michalis: Learning and Development with Digital Video-Editing Media: A Qualitative Inquiry in Everyday Lives of Marginalized Young People. (Voraussichtlich Routledge/Taylor and Francis).

(mit Marion Ziesmer): Ästhetische Sensibilität in muslimischen Familien. In: Blaschke, Gerald u.a.: Interkulturelle Pädagogik. VS Verlag für Sozialwissenschaften (in Vorbereitung).

Performative Technography of Media Game Cultures: Imagination, Aesthetics and the Body. In: http//:www.digitmed.wordpress.com/outcomesresults/performative-technography. 2013.

Geste als Zwischenraum – Körperpraxen und Selbstbildung in medialen Spielkulturen. In:  Christoph Wulf, Birgit Althans, Kathrin Audehm, Gerald Blaschke, Ingrid Kellermann, Sebastian Schinkel: Gesten in Erziehung, Bildung und Sozialisation. Ethnographische Feldstudien. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011, 219-250.

(mit Gerald Blaschke, Sebastian Schinkel): Gesten und Erfahrungsräume. Beispiele aus einem ethnographischen Forschungsprojekt zu den Untersuchungsfeldern Familie, Peer-Kultur und Mediennutzung. In: Erika Fischer-Lichte, Christoph Wulf (Hg.): Gesten. Inszenierung, Aufführung und Praxis. München: Wilhelm Fink 2010, 298-316.

Pädagogische Potenziale von Kontaktzonen. In: Christoph Wulf: Kontaktzonen: Zur Dynamik und Performativität kultureller Begegnungen. Paragrana. Zeitschrift für historische Anthropologie, Band 19/ Heft 2. Berlin: Akademie Verlag 2010, S. 179-191.

(zus. mit Gerald Blaschke, Daniela Hahn, Sebastian Schinkel, Matthias Weiß): Tagungsbericht zur Jahrestagung 2008 “Gesten. Inszenierung, Aufführung und Praxis” des Sonderforschungsbereichs “Kulturen des Performativen” der Freien Universität Berlin. In: Zeitschrift für Semiotik, Jg. 31 (2009), Heft 1-2, S. 178-182.

(zus. mit Gerald Blaschke, Daniela Hahn, Sebastian Schinkel, Matthias Weiß): Report on the Annual Conference “Gestures: Staging, Performance, and Practice” of the Collaborative Research Center “Performing Cultures” at the Freie Universität Berlin, Haus der Kulturen der Welt (House of World Cultures), Berlin, December 4-6, 2008. In: Gesture, Jg. 9 (2009), Heft 1, S. 127-137.

Zur Anthropologie des Interface. In: Michael Göhlich, Jörg Zirfas (Hg.): Der Mensch als Maß der Erziehung. Festschrift für Christoph Wulf. Weinheim/Basel: Beltz 2009, S. 173-184.

(mit Gerald Blaschke, Daniela Hahn, Sebastian Schinkel, Matthias Weiß): Gesten. Inszenierung, Aufführung und Praxis. In: AHF-Information. 2009, Nr.013. URL: http://www.ahf-muenchen.de/Tagungsberichte/Berichte/pdf/2009/013-09.pdf.

(mit Birgit Althans): Spielräume des Geschlechtlichen. Sex und Gender im Internet. In: Fromme, Johannes/ Sesink, Werner (Hg.): Pädagogische Medientheorie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008, S. 129-150.

Introducing Cyberanthropology: Chatting with Images. In: Shoko Suzuki, Christoph Wulf (Hg.): Mimesis, Poiesis, and Performativity in Education, Münster u.a.: Waxmann 2007, S. 134-148.

(mit Gerald Blaschke): Transrituelle Lernkultur: Yoga in der Schule. In: Christoph Wulf, Birgit Althans, Gerald Blaschke, Nino Ferrin, Michael Göhlich, Benjamin Jörissen, Ruprecht Mattig, Sebastian Schinkel, Anja Tervooren, Monika Wagner-Willi, Jörg Zirfas: Lernkulturen im Umbruch. Rituelle Praktiken in Schule, Medien, Familie und Jugend. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2007, S. 121-145.

Lectures

Performative Technography of new media cultures: imagination, aesthetics and the body. Auf dem DigitMEd  workshop an der Freien Universität Berlin, at 26th – 27th April 2013: Observing digital media practices /  Media as methods of observation.

(mit Ingrid Kellermann) Emotions Form Educational Situations. A Cross-Cultural View of Hidden Dimensions in Primary School Education in Germany and Japan. Auf der ECER (18.09.-21.09.2012) an der Universität von Cádiz: The Need for Educational Research to Champion Freedom, Education and Development for All.

(mit Martin Bittner) Teaching with Media: Ethnographic Perspectives. Auf dem interdisziplinären und internationalen Symposium: Learning and development with digital technologies – Cross-cultural perspectives – (30.06. – 01.07. 2012) an der Moscow State University of Psychology and Education.

Cyberanthropology of media game cultures. Ethnographic steps towards a qualitative media research method. Auf dem interdisziplinären und internationalen Symposium: Confronting the challenges of new media: global perspectives on youth development and education (. – 01.07. 2012) an der Moscow State University of Psychology and Education.

Bodily practices in 2nd Life. auf dem internationalen Workshop “Theroretical and empirical perspectives on learning cultures” (20.03.2008) an der FU Berlin.

Performative Lernkulturen: Körperpraxen und Wissensformen. auf dem Symposium “Theorien der Lernkultur. Kulturwissenschaftliche Transformationdes Verständnisses von Aneignungs- und Vermittlungsprozessen” (16.-19.03.2008) auf dem 21. Kongress der DGfE (TU Dresden).

Gestures in New Media. auf dem internationalen Workshop  “Rhetoric, Rituals and Anthropology” (21.10.2007) an der FU Berlin.

Mimetic Practices in Media Environments. auf dem internationalen Workshop “Mimesis – Poiesis – Performativity” (17.-18.02.2007) an der Kyoto University (Japan).

Other Publications

Nachhilfe 2.0: Internet soll Schülern auf die Sprünge helfen. In: RTL-Mittagsmagazin „Punkt 12“. Sendung vom 20.02.2013.

Digitale Rituale. In: Bauerfeind, 3sat/ ZDFkultur, Sendung vom 03.12.2012.

Nachhilfe-Aps als sinnvolle Lernerweiterungen? In: RTL-Mittagsmagazin „Punkt 12“. Sendung vom 16.04.2012.

Advertisements